T1 Schwerlastentransporte

3 Tage

Für Vorgesetzte, Monteure, Transportverantwortliche und Kranbediener. Eine weiterführende und speziell auf die Anforderungen bei Montageeinsätzen ausgelegte Schulung.

Schwerlastentransporte

Voraussetzungen

Ausreichende Deutschkenntnisse

Kursinhalte

Theorie

  • Verantwortung, Aufgaben und Pflichten
  • Gesetze, Verordnungen und Richtlinien
  • Die richtigen Anschlagmittel; Einsatz und Ablegereife
  • Statik und Materialkunde
  • Transportvorbereitungen
  • Einsatz von Mobilkranen
  • Regeln der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes

Praxis

  • Inbetriebnahme von Krananlagen, tägliche Kontrolle
  • Betriebsbestimmungsgemässe Verwendung von bodengesteuerten Krananlagen
  • Spezielle Gefahren
  • Beispiele aus der Praxis
  • Einsatz von Hilfsmitteln und Spezialwerkzeugen

Ausbildungsziel

Der Kursteilnehmer kennt die Grundlagen und deren Anwendung im Umgang mit schweren Lasten, sowie die Vorbereitung für den sicheren Montageeinsatz.

Teilnehmer

4 bis max. 8

Erfolgskontrolle

Lernerfolgskontrolle Theorie

Nachweis

Zertifikat

Kursdurchführung

Regelmässig, bei genügend Anmeldungen