F 01.3 Erstausbildung Teleskopstapler R4, 2 Tage

Erstausbildung nach EKAS 6518, für Kandidaten mit Erfahrung, auf Teleskopstapler (R4)

Erstausbildung Teleskopstapler R4,  2 Tage

Voraussetzungen

Vollendetes 18tes Altersjahr gemäss Art. 29 Abs. 3 ArG 

Kandidaten verfügen nachweislich über Erfahrung im Umgang mit
mobilen Arbeitsmaschinen. Es sind dies erfahrene Berufsleute, wie Bediener
von Baumaschinen, Mobil-Kranführer (Kategorie A gemäss KranV), Lastwagenfahrer
und Maschinisten (Landwirtschaft), Bediener von Flurförderzeugen
ohne Ausbildungsbestätigung.

Kursinhalte 

Theorie

Praxis

Technik des Teleskopstaplers

  • Abgrenzung zu den Ausbildungsanforderungen für  Fahrzeugkrane und  Hubarbeitsbühnen

  • Bauarten

  • Aufbau und Funktionsweise

  • Bedienelemente

  • Sicherheitseinrichtungen (Rückhalteeinrichtung, Fahrzeugkabine, Notausstieg, Überlastsicherung) 

  • Anbaugeräte, Anhänger

Einsatz des Teleskopstaplers

  • Inbetriebnahme und Ausserbetriebssetzung

  • Besteigen und Verlassen der  Kabine 

  • Lesen und verstehen von Tragkraftdiagrammen

  • Fahrtechnik (Kurvenfahrt, Rückwärtsfahrt,  Rampensteigungen, Gelände)

  • Bodenabstützung

  • Austausch von Anbaugeräten

  • Verdeckte Sicht (Einsatz Hilfsperson, Kommunikation)

  • Ein- und Auslagerungstechnik (Blocklager, Kragarmregale, Lkw-Brücke, Anhänger)

  • Ladungssicherung (allgemein)

  • Spezialeinsätze

  • Betanken

Anwendung des Teleskopstaplers

  • Teleskopstapler gemäss Herstellerangaben, in Betrieb nehmen, einsetzen, dabei die Gefahren des Umfelds erkennen und die geltenden Sicherheitsregeln anwenden.

  • Mit Teleskopstapler und Anbaugeräten unterschiedliche Güter transportieren und dabei die geltenden Sicherheitsregeln anwenden.

 

Ausbildungsziel

Die Bediener können der Situation angemessen einen Teleskopstapler sicher bedienen und mit diesem Lasten transportieren und stapeln.

Teilnehmer

Max. 5 

Erfolgskontrolle

Lernerfolgskontrolle Theorie und Praxis

Nachweis

Staplerfahrerausweis und Zertifikat

Kursdurchführung

Regelmässig, bei genügend Anmeldungen