F Flurförderzeuge

Erst-, Zusatz- und Weiterbildungen für Bediener von Flurförderzeugen (Stapler)

Flurförderzeuge

Das Unfallgeschehen in den Betrieben zeigt auf, dass das Führen eines Staplerfahrzeugs eine Arbeit mit besonderen Gefahren darstellt. Deshalb dürfen für das Arbeiten mit Staplern nur Personen eingesetzt werden, welche ausreichend ausgebildet sind und ihre Kompetenzen mit einer bestandenen Prüfung unter Beweis gestellt haben.

Als SUVA-auditierte, nach EKAS 6518 zertifizierte Staplerfahrerschule, garantieren wir Ihnen eine fachlich makellose Ausbildung.
Ob Instruktionen auf Kommisionierern und Mitgängergeräten (Kategorie S1 bis S3) oder Erst- und Zusatzausbildungen auf Gegengewichtsstaplern (Kategorie R1) Schubmaststaplern (Kategorie R2), Seiten- respektive Vierwegestaplern (Kategorie R3) und Teleskopstaplern (Kategorie R4).

Unsere Schulungen sind betriebsunabhängig in der ganzen Schweiz gültig und werden auf Wunsch des Teilnehmers auch an die Weiterbildungspflicht gemäss der Chauffeurzulassungsverordnung (CZV) angerechnet.

 

Informationen Staplerfahrer-Ausbildungen

Info über die Ausbildung von Bedienern von Flurförderzeugen nach EKAS Richtlinie 6518

Erstausbildung nach EKAS 6518, für Kandidaten ohne Erfahrung, auf Gegengewichtsstapler (R1) und Schubmaststapler (R2)
Erstausbildung nach EKAS 6518, für Kandidaten mit Erfahrung, auf Gegengewichtsstapler (R1) und Schubmaststapler (R2)
Erstausbildung nach EKAS 6518, für Kandidaten mit Erfahrung, auf Teleskopstapler (R4)
Zusatzausbildung auf Teleskopstapler (R4) für Staplerfahrer mit Nachweis der Erstausbildung auf Staplern der Kategorie R
Refresh für Staplerfahrer mit Ausbildungsnachweis einer Erstausbildung auf Flurförderzeugen der Kategorie "R"
Instruktion auf Deichselstaplern der Kategorie S2 nach EKAS 6518.