K 02.1 Sachkundiger für Lastaufnahmemittel

2 - 3 Tage

Die in einem Betrieb eingesetzten Lastaufnahme- und Anschlagmittel
müssen gemäss geltenden Vorschriften regelmässig auf ihren
einwandfreien Zustand hin kontrolliert werden. Der Sachkundige
für Lastaufnahmemittel kann diese Kontrollen selbständig
durchführen und protokollieren.

Sachkundiger für Lastaufnahmemittel

Voraussetzungen

Verantwortungs- und pflichtbewusst, muss sorgfältiges Arbeiten gewohnt sein.
Ausreichende Deutschkenntnisse

Kursdauer 2-3 Tage je nach anlagespezifischem Kundenbedürfnis

2 Tage  für Anschlagmittel
3 Tage  für Anschlag- und Lastaufnahmemittel

Kursinhalte

Theorie und Praxis

  • Gesetzliche Grundlagen und Verantwortung

  • Aufgaben, Sinn und Zweck eines Sachkundigen

  • Vorschriftskonforme Organisation und Dokumentation der Prüfung

  • Begriffsbestimmungen, Fachbegriffe

  • Anschlagmittel, deren Einsatz und Ablegereife
      Textile Anschlagmittel nach EN 1491-1 und 1492-2
      Anschlagseile aus Drahtseilen nach EN 13414
      Anschlagketten nach EN 818

  • Anschlagpunkte & Lastaufnahmemittel

  • Hebemittel wie Hand- & Ratschenkettenzüge, Handseilzüge

Ausbildungsziel

Jeder Teilnehmer ist in der Lage, als Sachkundiger Lastaufnahmemittelkontrollen durchzuführen und diese prozessgerecht zu dokumentieren.

Teilnehmer

4 bis max. 6

Lernerfolgskontrolle

Theorie und Praxis

Nachweis

Zertifikat

Kurspreis

Abhängig von der Kursdauer.
Teilen Sie uns Ihre Ausbildungsbedürfnisse mit und wir erstellen Ihnen gerne eine detaillierte Offerte.

Kursdurchführung

Regelmässig, bei genügend Anmeldungen