H3 Arbeitssicherheit bei Höhenarbeiten

1/2 bis 1 Tag

Bei Arbeiten mit Hubarbeitsbühnen oder auf hohen, nicht
ausreichend gesicherten Arbeitsorten muss der Mitarbeiter
gegen Absturz gesichert sein. Auf dem Markt sind viele verschiedene
Modelle erhältlich. Aber welches ist für ihre Tätigkeit
das Richtige und wie wird es richtig eingesetzt?

Arbeitssicherheit bei Höhenarbeiten

Voraussetzungen

18. Lebensjahr vollendet
Keine Höhenangst
Ausreichende Deutschkenntnisse

Kursdauer

1/2 bis 1Tag je nach betrieblichen Anforderungen. Gerne Beraten wir Sie ausführlicher bei einem persönlichen Gespräch.

Kursinhalte

Theorie

  • Verschiedene Arten von Absturzsicherungen
  • Welche Sicherung für welche Arbeit
  • Aufbau und Reissresistenz von Absturzsicherungen
  • Gefahren bei der Höhenarbeit

Praxis

  • Übungen zur Auswahl, Zustandskontrolle und Anwendung der persönlichen Absturzsicherung

Ausbildungsziel

Jeder Teilnehmer kann entsprechend der gestellten Aufgaben die richtige Absturzsicherung wählen, diese auf ihren sicheren Zustand überprüfen und sie richtig einsetzen.

Teilnehmer

4 bis max. 10

Erfolgskontrolle

Lernerfolgskontrolle Theorie und Praxis

Nachweis

Zertifikat

Kursdurchführung

Regelmässig, bei genügend Anmeldungen

Besonderes

Teilnehmer bringen ihre persönliche Schutzausrüstung mit. Im Kurs können auch Sicherungsmittel erstanden werden.